Geld zurück - Erstattung

Sie können eine Erstattung beantragen, wenn Sie vergessen haben auszuchecken, wenn die Busfahrt ausfällt oder wenn Sie die garantierte Verbindung zur Fähre verpasst haben. In diesen und einigen anderen Situationen haben Sie Anspruch auf (teilweise) Vergütung des Fahrpreises, auch Erstattung genannt.

 

Die Erstattungsregelung gilt für die feste Connexxion-Buslinie 28 auf Texel und für die kleineren Texelhopper-Busse.

 

Situationen mit Recht auf (teilweiser) Erstattung


Wir geben Ihnen mehrere Versprechen um Ihre Reise so schnell und angenehm möglich zu gestalten. Wenn wir diese Versprechen nicht einhalten können, haben Sie in vielen Fällen Recht auf (teilweise) Geldzurückgabe. In der nachstehenden Übersicht lesen Sie mehr über die Situationen und Vergütungen.

 

Reisen mit der festen Buslinie 28 Sie haben Anspruch auf

1. Sie konnten nicht mit dem nächsten Bus fahren, weil:

  • Das Fahrzeug voll besetzt war
  • Die Fahrt ausgefallen war
  • Der Bus zu früh abgefahren ist
  • 30-60 Minuten Verspätung: 50% des Fahrpreises
  • Mehr als eine Stunde Verspätung: 100% des Fahrpreises
2. Sie haben die Verbindung zu einem garantierten Anschluss verpasst
  • 30-60 Minuten Verspätung: 50% vom totalen Preis der Fahrten vor und nach dem Anschluss
  • Mehr als eine Stunde Verspätung: 100% vom totalen Preis der Fahrten vor und nach dem Anschluss
3. Sie kamen mehr als eine halbe Stunde später an Ihrem Ziel an, weil der Bus Verspätung hatte.
  • 30-60 Minuten Verspätung: 50% des Fahrpreises
  • Mehr als eine Stunde Verspätung: 100% des Fahrpreises
4. Sie mussten außerhalb der Hauptverkehrszeiten wegen vieler Passagiere im Bus stehen oder während der Hauptverkehrszeiten länger als 20 Minuten im Bus stehen.
Als Hauptverkehrszeiten gelten: Werktage von 07.00 h bis 09.00 h und von 16.00 h bis 18.00 h.
  • 50% des Fahrpreises
5. Sie hatten vergessen auszuchecken
6. Sie haben einen garantierten Anschluss zur Fähre nach Den Helder verpasst
  • 100% des Fahrpreises

 

 

Fahrten mit dem kleinen Texelhopper Sie haben Anspruch auf
7. Ihre Fahrt mit dem kleinen Texelhopper kam mehr als 15 Minuten später als die angegebene Abfahrts- oder Ankunftszeit an.
  • 50% des Fahrpreises
8. Sie haben einen garantierten Anschluss zur Fähre nach Den Helder verpasst.
  • 100% des Fahrpreises

 

Wie fragt man eine Erstattung an?


OV-Chipkarte

Sie haben das Auschecken vergessen? Sie konnten aufgrund einer Störung nicht ein- oder auschecken? Sie reisten unglücklicherweise mit einem Abonnement und nicht ausreichendem Guthaben? Oder möchten Sie ein Abonnement kündigen?

  • Mehr Informationen über die Anfrage einer Erstattung (Vergütung) finden Sie auf der Connexxion Website.
  • Haben Sie eine NS-„Businesscard“? Dann fragen Sie die Erstattung über die NS-Website an.


Fahrtausfall

Reisen Sie mit der festen Buslinie 28 auf Texel? Eine Fahrt wird als ausgefallen bezeichnet, wenn die Verspätung mehr als 30 Minuten beträgt. Wenn eine Fahrt ganz oder teilweise ausfällt, haben Sie in einigen Fällen Recht auf eine Vergütung.


Verspätung und Unannehmlichkeiten

Wenn es sich nicht um Vergütungen bei der Verwendung Ihrer OV-Chipkarte oder bei Fahrtausfall handelt, haben Sie in einigen anderen Situationen – genannt in der obenstehenden Übersicht – Recht auf (teilweise) Erstattung des Geldes.